Navigation
Malteser Arnsberg

Start der digitalen Alarmierung

20.01.2018

Nach der Umrüstung aller Fahrzeug- und Handfunkgeräte auf die digitale Technik im Laufe der vergangenen 2 Jahre, wurden nun auch die Helfer mit neuen digitalen Funkmeldeempfängern (DME) ausgestattet.

Ersetzt wurden die alten analogen Melder vom Typ Swissphone Quattro & Joker mit den neuen DMEs (Swissphone s.QUAD X35).

Bei der digitalen Alarmierung erhalten die Helfer Informationen zum anstehenden Einsatz direkt auf ihren Funkmeldeempfänger zum nachlesen, anstatt wie bisher nur kurz per Durchsage.
Das parallel zum Digitalfunk aufgebaute Netz stellt sicher, dass in kürzester Zeit eine große Zahl an Einsatzkräften alarmiert werden kann, ohne den bestehenden Funkverkehr zu stören (Bisher 5-Ton-Folge auf dem laufenden BOS-Kanal). Auch der Datenschutz wird beachtet. Alle Informationen werden verschlüsselt übertragen. Ein Zugriff auf sensible Daten von Unberechtigten ist so nicht möglich

Am gestrigen Freitag, den 19.01. startete um 12.19h nun die neue Alarmierung. Somit ist der Malteser Hilfsdienst Arnsberg-Meschede e.V. für die kommenden Jahre zukunftssicher aufgestellt.

Jetzt Spenden klein - Altruja

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201216580  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7