Navigation
Malteser Arnsberg

Übung: Chlorgasunfall mit 30 Verletzten (DEKON)

11.10.2018
Kommandowagen (Als Sichtungs-NEF für den AB V Dekon)
Bereitsstellungsraum
Helfer für Sichtung und Dekontamination im Gebläsefilteranzug
Einblick in den AB V Dekon (Duschtrasse / Links gehend, rechts liegend)

Am letzten Samstag, den 06.10.2018 stand die alljährliche Katastrophenschutzübung unter der Leitung des HSK an. Zusammen mit der EInsatzeinheit HSK 01 (DRK Neheim-Hüsten, Arnsberg und Sundern) haben wir mit der Einsatzeinheit 04 (MHD Arnsberg und Olsberg) an dieser Übung teilgenommen.

Nach einem Treffen im Bereitstellungsraum Riggenweide (Kirmesplatz), rückten wir im Verband zu Einsatzstelle am Neheimer Freibad ab. Dort wurde ein Chlorgasunfall mit 30 Verletzten abgearbeitet. Wir stellten einen Teil der Helfer für den sogenannten AB V-Dekon (Abrollbehälter für die Dekontamination Verletzter).

Die weiteren Kräfte der Einsatzeinheit unterstützten die Patientenablage, die Technik und die Verpflegung.

 

An dieser Stelle sei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit gedankt.

Jetzt Spenden klein - Altruja

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE38370601201201216580  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7